>rappen gegen ausgrenzung>
das kommt raus, wenn brandproject mit einem bekannten berliner rapper, ein paar rollifahrer und deren betreuer, gemeinsam einen videoclip  dreht. der hauptdar-steller sitzt selbst im rollstuhl. und er weiß sehr genau, wie sich die alltägliche diskriminierung konkret anfühlt.

lyrics und rap: graf fidi
regie: dominik neubauer
kamera: sebastian nevermann
schnitt: sebastian stuertz